News

Synchronverter – Regenerative Energien treffen auf Netzstabilität

Weltweit steigt der Anteil der regenerativ erzeugten Energie in den Stromnetzen. Um den CO2 Ausstoß nachhaltig einzudämmen und den Nachteilen der Atomenergie zu entkommen, setzen vor allem große Industrienationen immer stärker auf Alternativen.LogoSynchronverter340x199px

Doch die über Jahrzehnte gewachsenen Stromnetze sind ausschließlich auf Generatoren ausgelegt, welche die Energie in Form von Wechselstrom einspeisen. Regenerativ erzeugter Strom wird allerdings zu einem großen Teil über elektronische Umrichtertechnik an das bestehende Netz angebunden. Durch den steigenden Anteil dieser Technologie fehlt dem Netz immer mehr die Schwungmasse der Generatoren, welche bei natürlichen Schwankungen das Netz stabil halten.

 

 

Weiterlesen...

Ab einem Anteil von ca. 30% regenerativ erzeugtem Strom ist deshalb davon auszugehen, dass ein Netz erheblich an Stabilität verliert. Eine flächendeckende und ununterbrochene Versorgung mit Strom wird dann nicht mehr möglich sein. Synchronverter löst dieses Problem!

Durch einen hochkomplexen Algorithmus kann sich ein Wechselrichter mit Synchronverter-Technologie so verhalten, als wäre er ein klassischer Generator mit Schwungmasse. Dadurch gewinnt das Netz wieder an Stabilität zurück und der Anteil der regenerativen Erzeuger kann bedenkenlos weiter gesteigert werden. Somit ist der Weg frei für eine Zukunft, in welcher elektrischer Strom zum größten Teil sauber, sicher und ressourcenschonend produziert und verteilt werden kann.

Synchronverter - das Konsortium dahinter

Der eigentliche Synchronverter-Algorithmus wurde von dem israelischen Unternehmen Synvertec im Rahmen eines Forschungsprogramms mit Unterstützung von "HORIZON2020" entwickelt und erfolgreich bis zum Prototypenstadium gebracht. In einem weiteren, durch die EU geförderten Projekt, wird der Algorithmus zusammen mit den beiden deutschen Firmen Solutronic Energy GmbH und Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG in klassische PV Wechselrichter integriert in der Praxis erprobt, sowie weltweit als Produkt vorgestellt und vermarktet.

Weitere Infos unter www.synchronverter.eu.

 

Me loaded

 

Qualifikation zum „Best Newcomer 2016“ derLogo Manufaktur RGB BildText klein
Manufaktur für Führungskultur im Mittelstand e.V.

Der BMM Award steht für „Bestes Management im Mittelstand"

und soll Firmen auszeichnen, die durch eine ausgezeichnete und
überdurchschnittliche Führungskultur
„wie ein Leuchtturm für Fach- und Führungskräfte“ wirken.

Wertebasierte Unternehmensführung ist eine entscheidende Schlüsselkompetenz um eine Spitzenstellung am Markt halten zu können, für eine gesunde und motivierte Belegschaft und zur Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber.

 

Weiterlesen...

Wir freuen uns daher sehr darüber, dass die Solutronic Energy GmbH beim 3. Führungssymposium für den Mittelstand als „BEST NEWCOMER 2016“ ausgezeichnet wurde.

Die Auszeichnung wurde von Herrn Stark und Herrn Sliwa am 15. November 2016 in Böblingen persönlich entgegengenommen.


BestNewCommer2016Stark BestNewCommer2016Alle
(Bilder Hr. Stark + Gruppenfoto Nr. 3)  © Ralf Jankovsky

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an unsere Führungskräfte und an
all unsere Mitarbeiter: Nur gemeinsam konnten wir dieses hervorragende Ergebnis erreichen!

 

Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Solutronic Energy GmbH.

 

PDF 02/2017 – Die Quadratur des Kreises als visionäres Ziel
PDF 08/2016 – Hybridwechselrichter mit Stromspeicheranschluss
 PDF 07/2016 – VEGA25
 PDF 06/2016 – SOLENERGY Portal
PDF 03/2016 – SOLENERGY Wechselrichter

 

Zum Pressearchiv

 

Ihre direkten Ansprechpartner

Presse

Iris Haaga
Marketing

Michael Seybold
Durchwahl –131
Solutronic Energy bei Xing

... bei Xing
Solutronic Energy bei LinkedIn

... bei LinkedIn
Solutronic Energy Newsletter

... per Newsletter
 
icon post

So erreichen Sie uns:

Solutronic Energy GmbH
+49 (0) 7022.97 88 -0